Glaskünstler, Maler

Bohumil Eliáš

Bohumil  Eliáš

Biographie

Bohumil Eláš wurde am 2.9.1937 in Nasobůrky geboren. Von 1954 – 57 besuchte er die Mittlere Glaskunstgewerbe Schule in Železný Brod und von 1957 – 1963 die Hochschule für angewandte Kunst in Prag bei Prof. Josef Kaplický. Für seine monumentale Glasskulpturen wurde er nach dem Studium sehr schnell bekannt und bekam viele öffentliche Aufträge. Seine Werke wurden von zahlreichen privaten Sammlern aber auch Museen in der Heimat und auch im Ausland gekauft. Er arbeitete bis zu seinem Tod am 21.5.2005 als freischaffender Künstler in Prag.

Skulpturen & Glas

Ausstellungen

Auswahl

1984 Tokyo, Gekkoso Gallery

1985 Praha, Galerie Čs. spisovatele

1986 Hamburg, Galerie „L“

1987 München, Glas des 20. Jahrhunderts Frankfurt, Galerie Gottschalk-Betz

1988 Geneve, Galerie Trois, Florida, Habbat Gallery

1989 Haag, Gallery Rob van den Doel 

1990 Frankfurt, Galerie Gottschalk-Betz 

1991 Chicago, Gallery Rob van den Doel 

1992 Paris, Galerie Carpe Diem / Tokyo, Gallery Nakama

1993 Toronto, The Glass Art Gallery 

1994 Hittfeld, Glaskunstgalerie  

1996 Plzeň, Institut francouzské kultury / Ostrava, Nová síň

1997 Pardubice, Východočeské muzeum, London, The Studio Glass Gallery Tokyo

1998 Detroit, Habatat Galleries / Znojmo, Dům umění 

1999 Praha, Mánes, Hamburg, Galerie „L“

2001 Reykjavik, Reykjavik Art Museum 

2002 Weiden, Neues Rathaus,

2003 Biarritz, La Crypte de l´Eglise Saint-Eugénie, Osaka, Gallery Enomoto 

2004 Praha, Galerie Václava Špály

2005 Suvereto, Museo di Arte Sakra, Praha, Galerie Diamant

2006  Dauerausstellung B. Eliáš,  Festung Lnáře