Jiří Kolář - Bildender Künstler, Dichter

Jiří Kolář

Biographie

Geboren 24.9.1914 in Protivín, gestorben 11.8.2002 in Prag
1928 - 1942 Nach Lehrlingsausbildung versucht sich Jiří Kolář in verschiednen Berufen. Er findet Intresse an der Poesie.
1934  Erste durch Surrealismus beeinflusste Collagen entstehen
1937  Erste Ausstellung seiner Collagen in Mozarteum in Prag
1940 Erste Gedichte "Ody a variace" entstehen
1942-46 Mitbegründer der "Gruppe 42", Vereinigung tschechischer Künstler und Literaten
1948 Reise nach England und Schottland, übesetzt W.Whittman und E.L.Masters
1949 Erste Versuche einer bildnerischen Intepretaton seiner Gedichte
1950-51 Experimentiert mit verschiedenen Formen der Collage, arbeitet geichzeitig an verbaler und visueller Poesie