Jaromír Švaříček RASVA - Bildhauer, Maler

Jaromír Švaříček RASVA

Preise

2013 - erster Preis im Wettbewerb für das Bildhauerporträt des ehemaligen Präsidenten Václav Havel, Akademie der Wissenschaften, Prag
2017 - erster Preis im Wettbewerb für das Bildhauerporträt der Rennfahrerin Eliška Junková (Elisabeth Junek), Nationales Technisches Museum,Prag
2018 - zweiter Preis im Wettbewerb für die Bilhauerporträts der Forschngsreisenden M.Zikmund und J.Hanzelka, Nationales Technisches Museum

Biographie

Der in Tschechien geborene Künstler RASVA hat sein Studium an der Kunstakademie Prag beim Prof. J. Hendrych absolviert.
Gleich nach dem Studium im Jahr 1996 hat er den Wettbewerb für die Leitung des Modellier-und Bildhauer Ateliers der Theaterfakultät an der Akademie der musischen Künste in Prag gewonnen. Hier unterrichtete er dreizehn Jahre lang angehende Bühnenbildner. Neben seiner pädagogischen Tätigkeit war er als selbstständiger Bildhauer tätig, organisierte Symposien und Ausstellungen, an denen er auch selbst teilnahm.
Seit 2016 wohnt er in der Schweiz und arbeitet  im Atelier im Werk 07/13 am Herrenwies bei Bülach.
RASVA ist ein vielseitiger Künstler, der sich vor allem mit figuralen Skulptur und skulpturelen Porträts beschäftigt. Zu seiner weiteren Tätigkeit gehören neben der Malerei auch grosse Auftragsskulpturen aus verschiedenen Materialien.
Zahlreiche Ausstellungen im In-und Ausland, Mitglied des Bildhauerverbandes der Tschechischen Republik..