Eva Hašková - Grafikerin

Eva Hašková

Biographie

Eva Hašková (*4.1.1946) absolvierte im Jahr 1974 bei Prof. Sklenář die Hochschule fűr Kunstgewerbe und widmete sich der Buchillustration. Im Laufe der Jahre überwog die freie Grafik, der sie sich in den letzten Jahren ausschließlich gewidmet hat. Sie benutzt die verschieden kombinierten Techniken der Farbradierung mit Aquatinta.Sie veranstaltete mehr als 40 selbständige Ausstellungen zu Hause und im Ausland und nahm an bedeutenden Kollektivausstellungen teil. Im Wettbewerb "Schönstes Buch des Jahres" erhielt sie wiederholt Auszeichnungen, einschließlich des Arno Sanka Preises und des Preis des Kulturministeriums der Tschechischen Republik. Bei der IX. Bienale in Brünn erhielt sie den Preis des Verlages Vyšehrad und bei IBA Leipzig eine Anerkennung für freie Grafiken auf literarische Themen. Im Jahre 1996 und 1999 erhielt sie den Preis für Ex libris bei der VIII. und IX. Trienale des tschechischen Ex libris Chrudim.